Info

Carolin Rauen lebt und arbeitet als Kommunikationsdesignerin in Hamburg.

Es ist ihre empathische Liebe zum Subtilen und eine ganzheitliche Sicht auf die Dinge, mit der sie komplexe Inhalte in eine zeitgemäße visuelle Form übersetzt.

Ziel des Spiels – gedruckt oder digital: intuitiv verständliche Kommunikation, reduziert auf den wesentlichen Kern: die Botschaft. Die lebendige Dynamik zwischen Kopf und Bauch nutzt die Designerin im Gestaltungsprozess als Strategie, um gezielt Atmosphäre zu kreieren. So werden Identitäten zu Gesichtern, Marken erlebbar und die Geschichte hinter einem Produkt fühlbar.

Weil Aufmerksamkeit keine Lautstärke braucht, sondern schnörkelloses Design, das mehr vermittelt als das, was unser Auge wahrnimmt.

Meine Arbeitsweise

1. Dialog

Ob Person, Unternehmen oder Produkt: Der Start ist eine Begegnung. Ich höre dir zu, wenn du Fakten zitierst, deinen Ursprung erläuterst, Anekdoten zum Besten gibst. Aber vor allem nehme ich dabei dich wahr: deine Art zu sprechen, dich zu bewegen, die Atmosphäre im Raum, das was Worte nicht transportieren können.

2. Konzentration

Du hast etwas zu sagen, darum bist du hier. Gemeinsam formen wir aus dem Inhalt eine Botschaft. Denn unser Ziel ist es, diese erlebbar zu machen.

3. Strategie

Eine starke, kreative Idee ist der Ausgangspunkt für alles Weitere. Für die Entwicklung dieser Idee schaffen wir eine solide Grundlage: unsere Strategie.

4. Atmosphäre

Jetzt darfst du dich etwas zurücklehnen und mich machen lassen. Es gibt unendlich viele Wege, eine Botschaft visuell zu übersetzen. Idee, Strategie, Handwerk, Erfahrung, Zeitgeist, Empathie und unser gemeinsamer Weg bis hierher werden uns zu einem Ergebnis führen, das dich, mich und auch andere bewegt und überzeugt.

Leistungen

Strategie und Positionierung
Kreativberatung
Logos und Markensysteme
Visuelle Identitäten
Brand Manuals
Buchgestaltung
Editorial Design
Eventkommunikation
Digital Design
Material und Herstellung

 

Carolin Rauen Portrait

 

CV

2007 – heute freie Art Direktorin
2013 – heute Dozentin an der Freien Schule für Gestaltung, Hamburg

2010 – 2013 Senior Designerin bei Paperlux, Hamburg
2006 – 2009 Designerin bei Ligalux, Hamburg
2005 Praktikantin bei labor b, Dortmund

2012 – 2016 Studium Freie Kunst (Theorie und Geschichte) an der HFBK Hamburg; Master of Fine Arts
2009 – 2010 Studium Editorial Design Burg Giebichenstein, Halle; Master of Arts
2005 Studium Kommunikationsdesign an der EASD, Valencia, Spanien
2002 – 2006 Studium Visuelle Kommunikation an der AKI, ArtEZ, Enschede, Niederlande; Bachelor of Design

 

Awards

Red Dot Award: Brands and Communication 2022 – Gewinnerin
Corporate Design Preis 2020 – Nominierung
Die schönsten deutschen Bücher 2020 – Shortlist
Die schönsten deutschen Bücher 2019 – Gewinnerin
4 × Red Dot Award: Communication Design 2018 – Gewinnerin/Best of the Best
3 × BCM Best of Content Marketing 2018 – Gewinnerin
2 × ADC Award 2018 – Winner
German Design Award
2017 – Gewinnerin
Red Dot Award: Communication Design 2015 – Gewinnerin
Die schönsten deutschen Bücher 2013 – Shortlist
Lead Awards 2012: Cover of the Year – Nominierung
German Design Award 2010 – Nominierung
Berliner Type 2009 – Diplom
if Communication Design Award 2008 – Nominierung

 

Veröffentlichungen and Vorträge (Auswahl)

2022 Democracy for Peace auf Design Democracy
2022 Wie kann ein Zeichen für den Wert von Demokratie aussehen? auf PAGE online
2021 Online Portfolio in Die gute Mappe, dpunkt.verlag
2020 Porträt der Woche auf PAGE online
2020 Die Neue Vernunft auf designmadeingermany.de
2019 Ziegel #16 auf designmadeingermany.de
2018 „Hätte ich das mal früher gewusst! – Teil 5“ im Page Magazine 10.2018
2018 „Zeig’s mir“ im Page Magazine 08.2018
2017 Ich konnte nicht aufhören hinzuschauen und plötzlich war alles anders, Prothese Magazin #2
2017 MS Europa 2 in You’re Invited!, Gestalten
2016 “Alles bunt? – Niederländische Buchgestaltung”, mairisch blog
2015 Die Philosophie des Laufens auf designmadeingermany.de
2015 European Film Promotion auf designmadeingermany.de
2015 Ein typografisches Statement im MEMOVOCO Kalender 2016
2015 Reinventing the bookmark in Super-Modified – The Behance Book of Creative Work, Gestalten
2015 mairisch book covers auf bookcoverdesigners
2014 How we look at places auf slanted.de
2014 Goldener Reiter auf fontsinuse.com
2014 Portfolio des Monats im Page Magazine
2014 Interview in “Buchbiografien”, ein Dokumentarfilm von Heiko Volkmer
2013 “You can’t touch this?”, als Teil von Paperlux, TYPO Berlin 2013 “Touch”
2013 Novum Cover in Produced with Love, Index Book
2013 Novum Cover in Basic Cover, Index Book
2013 “Was macht eigentlich ein Verlag? Teil 2: Grafikdesign und Buchgestaltung”, mairisch blog
2012 A better world? in Trend Diary Values! by Eiga Design, NBVD
2012 TUI Cruises and Novum Cover in Lupa Magazine
2012 Novum Cover in HOW magazine
2012 Novum Cover in Design Research, AVA publishing
2011 TUI Cruises in Not for Sale, Victionary
2010 Interview über “10 × City” auf slanted.de
2009 “Ich sehe was, was du nicht siehst”, mit Martin Schwatlo, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
2006 Interview in Mythos Designer sein, Verlag hellblau

 

Ausstellungen

2022 MAKE SOME NOISE!, Heart Directors Club, Reeperbahnfestival, Hamburg, Germany
2016 außerhalb des Bücherregals, FETT6, Hamburg, Germany
2016 Graphic Dialogue — A Trilateral Posters’ Retrospect, Kubrick Café, Hong Kong, China
2016 Absolventenausstellung, Hochschule für bildende Künste Hamburg, Germany
2015 Unvollende, Island, Hamburg, Germany
2014 A Graphic Dialogue: China/Hong Kong, Kollaborat, Leipzig, Germany
2014 Just One Percent, designxport, Hamburg, Germany
2013 NOW HERE, RAUMinBetrieb, Halle (Saale), Germany
2013 Privat, Kunsthalle Lindenthal, Cologne, Germany
2012 VISUAL LEADER 2012, Deichtorhallen, Hamburg, Germany
2012 Plat du Jour, nachtspeicher23, Hamburg, Germany
2011 Gottlob Lenz, Chez Lenz, Hamburg, Germany
2011 Leinenzwang, Frappant, Hamburg, Germany
2011 Einzelzimmerzuschlag, nachtspeicher23, Hamburg, Germany

 

Kunden (Auswahl)

Arjowiggins Creative Papers
Audi AG
Büttenpapierfabrik Gmund
COR
Deutsche Glasfaser
Die Goldene Kamera von Hörzu
dpa Deutsche Presse-Agentur
Gewandhaus zu Leipzig
Greenpeace e.V.
Hermès, Paris
interlübke
JunaFilm
Karin Rocke
Lanserhof
mairisch Verlag
Montblanc
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Porsche AG
Schwarzkopf
Suhrkamp Verlag
Universitätsklinikum Münster
Volkswagen
Vonovia
Walter Knoll
ZDF/Das kleine Fernsehspiel

 

Studios

Berichtsmanufaktur
Bissinger+
Factor
fischerAppelt
Hopp und Frenz
Karl Anders
Ligalux
Mutabor
Paperlux
Peter Schmidt Group
Tom Leifer Design